programat4architektur

_

Lehre und Forschung Städtebau

Von 2007 bis 2011 war ich im Fachgebiet Städtebau der Universität Kassel bei Prof. Christl Drey als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, seither nehme ich Lehraufträge wahr.

Das Fachgebiet versteht den Städtebau als Stadtplanung in der dritten Dimension. Es ist angesiedelt an der Nahtstelle zwischen Stadt- und Landschaftsplanung einerseits und Architektur und Freiraumplanung andererseits. Gegenstand unserer Arbeit sind die Innenentwicklung der Stadt und die suburbanen Landschaften am Rande und zwischen den Siedlungsflächen. Unser Entwurfsverständnis ist ergebnis- und prozessorientiert. Die städtebaulichen Entwürfe zeichnen Bilder von künftigen Raumstrukturen und sind zugleich ein Medium des kreativen Dialogs der Akteure zur Raumentwicklung. Unser besonderes Anliegen gilt der entwerferischen Interpretation des jeweiligen Ortes und der ästhetisch und sozialräumlich anspruchsvollen Gestaltung des öffentlichen Raums.

Mein besonderer Schwerpunkt in der Lehre stellt die Ausbildung der Erst- und Zweitsemesterstudenten in den sogenannten Einführungsstudios und -projekten dar. In diesen Semesterprojekten arbeitet eine Gruppe von 20 bis 30 Studierenden an einer städtebaulichen Aufgabe, die in Teilmodule gegliedert ist und aus aufeinander aufbauenden Übungen besteht. Wöchentliche Zwischenpräsentationen, tägliche Anwesenheit und Arbeit im Studio sowie begleitende theoretische Diskurse und Referate ermöglichen eine besonders intensive Auseinandersetzung mit den Inhalten des Fachs.