programat4architektur

Erweiterung der Alexander-Schmorell-Schule, Kassel

In der Alexander-Schmorell-Schule für Körperbehinderte herrschte aufgrund gestiegener Schülerzahlen große Raum-not. Das strukturalistische Gebäude-ensemble aus den 70er Jahren wurde um eine Klassentrakt mit 8 Unterrichts- und zahlreichen Nebenräumen, eine Mehrzweckhalle und einen Küchen- und Cafeteria-Anbau erweitert.
Die Neubauten zeichen sich durch klare Linien, großzügige und wohlproportio-nierte Innenräume und ein stringentes, wenngleich zurückhaltendes Farbkon-zept aus. Glasfassaden und viele weite-re Öffnungen schaffen einen lichtdurch-fluteten Baukörper und lösen die Grenzen zwischen Innen und Außen auf.

Marcus Wilhelm für ASP Architekten (LPH 1-7)
Fertigstellung: 2007
Bauherr: Magistrat der Stadt Kassel
Baukosten: 2,4 Millionen Euro

_