programat4architektur

Gartenhaus in Kassel

Das Gartengrundstück in Kassel-Wehlheiden, unweit dem Park Schönfeld, soll mit möglichst geringem Unterhaltungsaufwand maximal nutzbar für eine Familie mit Kindern sein. Daher wird ein klar gegliederter, kompakter Funktionsbereich geschaffen, in dem ein Gartenhaus mit Aufenthaltsraum, WC, Geräteraum und überdachter Terrasse sowie drei Gewächshäuser, Regenwasserspeicher und ein Teich hintereinander aufgereiht sind. Dieser Teil des Gartens hebt sich durch Einbettung in eine Grundfläche aus Basaltsplit deutlich vom naturnah gestalteten Rest ab. Die Rückseite der Terrasse ist mit Fortsetzung zu einem der Gewächshäuser als Spalier aus Kastanienholz-Staketen ausgebildet; Er ist zugleich Sicht- und Windschutz sowie optischer Rückhalt für die Gesamtanlage. Mit Ausnahme der tragenden Teile (Fundamente, Holzrahmenbau) wurde das Projekt in Selbsthilfe realisiert.

Planung und Ausführung: 2009-2011

_