programat4architektur

Wohnhaus am Brasselsberg, Kassel

Das Mittelhaus in einem gestaffelten Reihenensemble aus den 50er Jahren am Kasseler Brasselsberg passt sich an die Bedürfnisse der wachsenden Familie an. Über mehrere Jahre verteilt, führen drei Erweiterungen zu wachsendem Platzangebot und höherer räumlicher Qualität.

Zuerst wurde der Dachboden ausgebaut; hier entstand durch das Einfügen einer Gaube ein vollwertiger Arbeits- und Wohnraum. Deren Sparren ersetzen im zentralen Bereich die viel zu niedrigen Kehlbalken. Der Raum wurde größer und höher.

Im zweiten Schritt wurde am Wohnweg ein gläserner Windfang errichtet. Er dient als Stauraum, Wetterschutz und Kommunikationszone vor dem Haus und entlastet Diele und Treppenraum im Gebäude.

Abschließend ist ein Wintergarten mit Dachterrasse auf der Südseite des Hauses geplant.

Planung und Ausführung: 2008-
Bauherr: Familie Grün

_