programat4architektur

Wohnhaus in Kassel-Wolfsanger

Der Entwurf zu diesem Wohnhaus veranschaulicht das Zusammenwirken gleich mehrerer Paare von Begriffen der Architektur: Form und Funktion, Teile und Ganzes, Innen und Außen.

Raumfolgen wurden nach Nutzungswünschen entwickelt, Bezüge der Teilräume verknüpft und in eine Gesamtform überführt. Die Innere Logik zeigt sich außen in einer reliefartigen Gliederung der Fassadenteile.

Das Haus nimmt sich insgesamt zurück, wirkt bescheiden und selbstverständlich. Und es offeriert angenehme Proportionen und interessante Blickbezüge.

Plaung und Ausführung: 2012-2013

Ausgewählt für den Tag der Architektur 2014 am 28. und 29. Juni 2014

_